Register  Login  Active Topics  Maps  

Iversen’s Multiconfused Log (see p.1!)

  Tags: Multilingual
 Language Learning Forum : Language Learning Log Post Reply
3959 messages over 495 pages: << Previous 1 2 3 4 5 6 7 ... 65 ... 494 495 Next >>


Fasulye
Heptaglot
Winner TAC 2012
Moderator
Germany
fasulyespolyglotblog
Joined 3984 days ago

5444 posts - 6003 votes 
1 sounds
Speaks: German*, DutchC1, EnglishB2, French, Italian, Spanish, Esperanto
Studies: Latin, Danish, Norwegian, Turkish
Personal Language Map

 
 Message 513 of 3959
17 March 2009 at 6:43am | IP Logged 
Iversen wrote:

Ich schätze übrigens professor Arguelles sehr und habe alle seine Videos gesehen. Er hat aber sehr rigide Arbeidsmethoden und vor allem einen seriösen Zugang zu dem Sprachenlernen, den ich nicht teile. Ich arbeite gerne hart, aber möchte dabei auch Spaß haben. Und dafür ist mein multikonfuses Logbuch ganz hervorragend geignet.


DE: Interessant, deine Meinung über Professor Arguelles. Ich habe nur einen kleinen Teil seiner Videos gesehen, daher weiß ich vielleicht noch zu wenig über ihn. So, wie ich ihn einschätze, erschließt er sich die Sprachen von der Literatur her kommend. Man soll dann auch viele literarische Werke lesen in den Fremdsprachen. Literatur ist aber nicht meine Welt. Für mich sind Sprachen allumfassend. Ich will sie den ganzen Tag über für alles einsetzen, was mich persönlich interessiert. Meine Interessensgebiete sind sicherlich andere, als die von Professor Arguelles.

Fasulye-Babylonia

Edited by Fasulye on 17 March 2009 at 6:46am

1 person has voted this message useful





Iversen
Super Polyglot
Moderator
Denmark
berejst.dk
Joined 4840 days ago

9078 posts - 16470 votes 
Speaks: Danish*, French, English, German, Italian, Spanish, Portuguese, Dutch, Swedish, Esperanto, Romanian, Catalan
Studies: Afrikaans, Greek, Norwegian, Russian, Serbian, Icelandic, Latin, Irish, Lowland Scots, Indonesian, Polish, Croatian
Personal Language Map

 
 Message 514 of 3959
17 March 2009 at 8:27am | IP Logged 
Jar-ptitsa wrote:
Wenn du möchtest werde ich hier Morgen etwas auf meiner Version Limburgisch schreiben. Scots kann ich nicht, aber Limburgisch wohl, ich meine nicht perfekt aber ich werde zeigen was ich meine wenn ihr wollt. LOL!!!! ich werde bald mal auf Afrikaans versuchen zu schreiben. Hast du mein Thread gesehen, was ich auf Archaisch Nederlands schrieb? das war keine echte Sprache sondern einer Schöpfungsakt. Bis Morgen.


GERLimburgisch: ja, das wird interessant zu sehen. Vielleicht ähnelt es ein bißchen Letzebüergisch?

Ich habe Jar-Ptitsa's Alt-Niederländsiches gesehen, aber ich konnte dort nicht anwtworten, weil ich keine Bücher und keine Videos und fast nix im Internet gesehen habe von der Zeit vor etwa 1800. Es gab zwar ein Rechtschreibreform um 1946-47, aber die darunterliegende Sprache war ja damals bereits fast modern, nur ein bißchen altertümlich geschrieben, und das wäre nicht archaisch genug.

Fasulye* wrote:
So, wie ich [professor Arguelles] einschätze, erschließt er sich die Sprachen von der Literatur her kommend. Man soll dann auch viele literarische Werke lesen in den Fremdsprachen. Literatur ist aber nicht meine Welt.


Auch nicht meine, obwohl ich schon etwas davon lese wenn ich nicht etwas besseres finden kann. Aber der Professor weiß viel und berichtet frei darüber im Internet statt nur an einer Gruppe von Studenten wie di meisten Akademiker, und das ist durchaus beachtungswert. Ich glaube auch, daß er mit dem "Scriptorium" und sein "Shadowing" auf dem richtigen Wege ist, nur passen das laute Sprechen und das energische Gehen mir nicht.
Ich werde in Italien natürlich auch wissenschaftliche Blätter suchen, - mal sehen ob es davon so viel wie in Frankreich gibt.

-------

Jar-Ptitsa is going to write someting in Limburgisch today, - that'll be interesting to see. She has also once written something in Old Dutch. My problem with that is that I haven't got books or videos or anything on the internet about that kind of Dutch, even though the Netherlands had its golden age speaking that stage of the language. Medieval Dutch is even harder to find.

Fasulye hasn't got taste for reading literature, contrary to ProfArguelles. Me not either, but I acknowledge the knowledge of the Professor and his willingness to share it with the world through the internet.

* name corrected, sorry

Edited by Iversen on 24 March 2009 at 1:20pm

1 person has voted this message useful





Fasulye
Heptaglot
Winner TAC 2012
Moderator
Germany
fasulyespolyglotblog
Joined 3984 days ago

5444 posts - 6003 votes 
1 sounds
Speaks: German*, DutchC1, EnglishB2, French, Italian, Spanish, Esperanto
Studies: Latin, Danish, Norwegian, Turkish
Personal Language Map

 
 Message 515 of 3959
17 March 2009 at 8:33am | IP Logged 
Iversen wrote:

Fasulye wrote:
So, wie ich [professor Arguelles] einschätze, erschließt er sich die Sprachen von der Literatur her kommend. Man soll dann auch viele literarische Werke lesen in den Fremdsprachen. Literatur ist aber nicht meine Welt.


Fasulye hasn't got taste for reading literature, contrary to ProfArguelles. Me not either, but I acknowledge the knowledge of the Professor and his willingness to share it with the world through the internet.


DE: Iversen, bitte die richtige Urheberin des Ausspruchs zitieren. Oben genanntes Zitat stammt nicht von Jar-ptisa, sondern von mir!!! Der Rest ist dann schon richtig auf meine Person bezogen, wenn du das Zitat bitte noch korrigieren würdest.

Fasulye-Babylonia

PS: Danke für die Korrektur meines Zitats!



Edited by Fasulye on 17 March 2009 at 10:48am

1 person has voted this message useful





Fasulye
Heptaglot
Winner TAC 2012
Moderator
Germany
fasulyespolyglotblog
Joined 3984 days ago

5444 posts - 6003 votes 
1 sounds
Speaks: German*, DutchC1, EnglishB2, French, Italian, Spanish, Esperanto
Studies: Latin, Danish, Norwegian, Turkish
Personal Language Map

 
 Message 516 of 3959
17 March 2009 at 8:50am | IP Logged 
Jar-ptitsa wrote:
Wenn du möchtest werde ich hier Morgen etwas auf meiner Version Limburgisch schreiben. Bis Morgen.


NL: Ik zou het interessant vinden, om daarvan eens een proefje te kunnnen lezen, want ik heb regelmatig contact met mensen in Limburg die Limburgs spreken. Ik heb het Limburgs echter nog nooit schriftelijk gezien. Dus ik ben heel benieuwd...

Fasulye-Babylonia

Edited by Fasulye on 17 March 2009 at 10:34am

1 person has voted this message useful





Fasulye
Heptaglot
Winner TAC 2012
Moderator
Germany
fasulyespolyglotblog
Joined 3984 days ago

5444 posts - 6003 votes 
1 sounds
Speaks: German*, DutchC1, EnglishB2, French, Italian, Spanish, Esperanto
Studies: Latin, Danish, Norwegian, Turkish
Personal Language Map

 
 Message 517 of 3959
17 March 2009 at 9:47am | IP Logged 
Iversen wrote:
Ich werde in Italien natürlich auch wissenschaftliche Blätter suchen, - mal sehen ob es davon so viel wie in Frankreich gibt.


IT: Quando sarai nel paese, mi intereserei di sapere come si chiamano queste reviste scientifiche. Io vorrei piu regularmente mirare la rubrica "Scientiae" di "Ephemeris", perche e interessante e utlile per il mio debole latino.

Fasulye-Babylonia

Edited by Fasulye on 17 March 2009 at 10:22am

1 person has voted this message useful





Fasulye
Heptaglot
Winner TAC 2012
Moderator
Germany
fasulyespolyglotblog
Joined 3984 days ago

5444 posts - 6003 votes 
1 sounds
Speaks: German*, DutchC1, EnglishB2, French, Italian, Spanish, Esperanto
Studies: Latin, Danish, Norwegian, Turkish
Personal Language Map

 
 Message 518 of 3959
17 March 2009 at 10:13am | IP Logged 
Jar-ptitsa wrote:
obwohl ich finde es ganz toll wie Iversen es tut besonders wenn er eine Sprache nicht echt gelernt hat aber irgendwie darin schreibt wie Scots, Afrikaans usw das ist einfach Klasse. Es scheint wenig Prsonen zu sein, die das tun. ich versuche auch so.


DE: Soetwas können die meisten Menschen nicht, denn dafür benötigt man ein besonderes Talent. Ich selbst habe dieses Talent jedoch nicht, daher finde ich es sehr eindrucksvoll zu verfolgen, wie Iversen das so macht.

Fasulye-Babylonia



Edited by Fasulye on 17 March 2009 at 11:05am

1 person has voted this message useful



Jar-ptitsa
Triglot
Senior Member
Belgium
Joined 4035 days ago

980 posts - 1006 votes 
Speaks: French*, Dutch, German

 
 Message 519 of 3959
17 March 2009 at 11:38am | IP Logged 
Iversen wrote:
Jar-ptitsa wrote:
Wenn du möchtest werde ich hier Morgen etwas auf meiner Version Limburgisch schreiben. Scots kann ich nicht, aber Limburgisch wohl, ich meine nicht perfekt aber ich werde zeigen was ich meine wenn ihr wollt. LOL!!!! ich werde bald mal auf Afrikaans versuchen zu schreiben. Hast du mein Thread gesehen, was ich auf Archaisch Nederlands schrieb? das war keine echte Sprache sondern einer Schöpfungsakt. Bis Morgen.


GERLimburgisch: ja, das wird interessant zu sehen. Vielleicht ähnelt es ein bißchen Letzebüergisch?


Ich muss es deutlich machen: es geht um *meine* Version, also ich habe es gehört wenn die Leute es sprechn , nie gelernt aber tu manchmal wie Iversen: irgendwie die Sprache schreiben.



Quote:
Ich habe Alt-Niederländsiches Niederländisch gesehen, aber ich konnte dort nicht anwtworten, weil ich keine Bücher und keine Videos und fast nix im Internet gesehen habe von der Zeit vor etwa 1800. Es gab zwar ein Rechtschreibreform um 1946-47, aber die darunterliegende Sprache war ja damals bereits fast modern, nur ein bißchen altertümlich geschrieben, und das wäre nicht archaisch genug.


das war mit Archaisch Nederlands auch, ich schrieb keine echte Sprache aber eine, die ich selber entschieden hatte, wie man alles sagen würde.

Iversen wrote:


Jar-Ptitsa is going to write someting in Limburgiasch today, - that'll be interesting to see. She has also once written something in Old Dutch. My problem with that it that I haven't got books or videos or anything on the internet about that stage of Dutch, even though the Netherlands had its golden age speaking that stage of the language. Medieval Dutch is even harder to find.



I haven't got books or videos about old versions of Dutch. I made up the language, which is on the thread there. Therefore, it's not historic at all, but for fun. I thought it was fun but maybe it's weird. sorry for it, if it's weird and stupid. Maybe it's better I don't write in Limburgisch, because it's my version also?
1 person has voted this message useful





Iversen
Super Polyglot
Moderator
Denmark
berejst.dk
Joined 4840 days ago

9078 posts - 16470 votes 
Speaks: Danish*, French, English, German, Italian, Spanish, Portuguese, Dutch, Swedish, Esperanto, Romanian, Catalan
Studies: Afrikaans, Greek, Norwegian, Russian, Serbian, Icelandic, Latin, Irish, Lowland Scots, Indonesian, Polish, Croatian
Personal Language Map

 
 Message 520 of 3959
17 March 2009 at 11:48am | IP Logged 
Wir haben neulich über Sprachmischung diskutiert, wo ich erklärt habe daß ich es natürlich finde, eine Nachbarsprache als 'Skelett' und Quelle unbekannter Wörter zu benutzen, wenn ich noch nicht irgenwelche Neue Sprache beherrsche. Fasulya hat dagegen erklärt, daß sie ihre Sprachen isoliert lerne, d.h. jede Sprache vom Grunde, und darum wird sie wohl auch nicht Morgen in irgendwelchen halbgelernten obskuren Dialekt oder Sprache schreiben.

Wenn ich so was wie Scots schreibe ohne es zu können (was ich auch deutlich im Tekst angegeben habe), benutze ich gerade dieser intersprachlichen Methode: ich schreibe eine Skizze, basiert auf alles was ich von dieses Dialekt weiß, aber mit eine Unmenge Löcher und Fehler. In diesem Fall habe ich nur einige sehr unzureichende Wortverzeichisse auf dem Net gefunden, und darum habe ich das Kauderwälsch-Büchlein und eine Texte vom Internet gelesen, und jedes Mal daß ich etwas brauchbares gefunden habe, habe ich meine Skizze korrigiert. Ex gibt noch einige Löcher drin die mit Englisch 'ausgestopfft' sind, aber das Endresultat liegt doch dem Schottischen recht nahe (hoffe ich). Wenn ich nächstes Mal etwas auf Scottisch schreibe, wird bereits meine Ausgangs-Skizze bedeutend näher dem Schottischen sein, u.z.w. Ich kann auch die Schottische Aussprache vor meiner Ohren deutlich hören. Ich werde aber nicht Schottischen so lernen wie ich Platt gelernt habe, weil mir die Wörterbücher und Grammatiken fehlen. Mit meine Methoden sind sie unentbehrlich.

Eigentlich ist es dasselbe mit alles was ich schreibe, auch Deutsch oder English oder halt Dänisch, - die Unterschied ist nur daß die Löcher und Fehler dort viel, viel seltener sind, und ich kann deshalb fehlende Wörter und so was gleich im Wörterbuch suchen. Mit dem Schottischen ist es einfacher zuerst die Skizze zu machen und dann diese gründlich korrigieren.

To Jar-Ptitsa: do try to write in Limburgisch. If there isn't an officiel standard then you cannot be blamed for not adhering to it. In Scots it seems that there is a standard (cfr. the Wiki article), but nobody knows it. In Platt there isn't a standard, and in my Platte dictionary there are several different forms listed for many words. I just mix them when I write in Platt, but the forms are genuine enough. That's the bane of minority languages and dialects that aren't backed up by a school system.

--------

We have recently discussed language mixing and interlanguages. I use the connections between related languages extensively when learning new languges, but Fasulye has declared that she prefer to treat any language in isolation, one language at a time. On that background it is not surprising that I'm the one who writes in languages and dialects that I by any standard don't know.

In the case of my recent rant in Scots I knew some isolated words, and I had the Scots language melody ringing in my head (after hearing it on TV and travelling there), and on that basis I first wrote a sketch. Then I read the Kauderwälsch book (in German) and some texts from the internet, while listening to people speaking Scots for 3 o 4 hours in a row. Every time I met something that could be used I incorporated it into my sketch, so after about 4 hours it seemed fairly 'Scots' to me - and then I put it on the internet.

The situation is fundamentally the same with any language, even English and Danish, because you always may be in a situation where you want to say something, but the expression that comes to your mind is in another language. The difference is that this happens so rarely in my best languages that I have the time to look up the thing in a dictionary or check it on the internet (for instance through that blessed thing Google) and then continue writing. With Scots it took me several hours of searching and surfing and reading to collect enough material to mend most of the holes, so I needed make a sketch beforehand.

But the end result is that if I were to write more in Scots I would hopefully be able to make a better sketch from the outset. The reason that I don't want to continue along this route with Scots is mainly that I lack a good bidirectional Scottish dictionary and some more grammar than the things I have found on the internet (which aren't too bad, by the way - just insufficient). For me those things are indispensable, - I would waste too much time if I had to learn everything through the natural method, even in a case like Scots.


Edited by Iversen on 17 March 2009 at 9:39pm



1 person has voted this message useful



This discussion contains 3959 messages over 495 pages: << Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495  Next >>


Post ReplyPost New Topic Printable version Printable version

You cannot post new topics in this forum - You cannot reply to topics in this forum - You cannot delete your posts in this forum
You cannot edit your posts in this forum - You cannot create polls in this forum - You cannot vote in polls in this forum


This page was generated in 0.5938 seconds.


DHTML Menu By Milonic JavaScript
Copyright 2019 FX Micheloud - All rights reserved
No part of this website may be copied by any means without my written authorization.