Register  Login  Active Topics  Maps  

Deutschstunde (alle Stufen/Niveaus)

  Tags: German
 Language Learning Forum : Deutsch Post Reply
24 messages over 3 pages: 1 2
Doitsujin
Diglot
Senior Member
Germany
Joined 3506 days ago

1252 posts - 2361 votes 
Speaks: German*, English

 
 Message 17 of 24
23 September 2014 at 8:53am | IP Logged 
schoenewaelder wrote:
Apropos Denglisch, ich habe heute Morgen der Anführer der SPD bei einer (für Deutschen bestimmten) Pressekonferenz "Übrigens, by the way,..." sagen.

Ich glaube, dass viele Deutsche englische Redewendungen einstreuen, um weltmännischer zu klingen. Meist sind das aber gerade diejenigen, die Englisch nicht so gut können, und oft werden englische Redewendungen auch noch falsch verwendet.
Man hört zum Beispiel oft "last not least" anstatt von "last, but not least". Es gab übrigens vor vielen Jahren eine bekannte Studie, in der die Verständlichkeit englischer und denglischer Werbesprüche untersucht wurde.
(Die aktuelle Studie findet man hier.)

Edited by Doitsujin on 23 September 2014 at 8:54am

1 person has voted this message useful



Josquin
Heptaglot
Senior Member
Germany
Joined 3030 days ago

2266 posts - 3992 votes 
Speaks: German*, English, French, Latin, Italian, Russian, Swedish
Studies: Japanese, Irish, Portuguese, Persian

 
 Message 18 of 24
23 September 2014 at 5:00pm | IP Logged 
schoenewaelder wrote:
Apropos Denglisch, ich habe heute Morgen den Anführer der SPD bei einer (für Deutsche bestimmten) Pressekonferenz "Übrigens, by the way,..." sagen hören.

Übrigens, ich bin mir nie sicher bei der Fallauswahl in Sätzen, in denen man Präpositionen in Adjektivphrasen benutzt.

Soll das "bestimmt" Akkusativ oder Dativ sein?

"Bei" regiert den Dativ (bei wem?), also muss "bestimmt" im Dativ stehen. "Bestimmten" ist daher richtig.

Edited by Josquin on 23 September 2014 at 5:00pm

1 person has voted this message useful



schoenewaelder
Diglot
Senior Member
Germany
Joined 3746 days ago

759 posts - 1197 votes 
Speaks: English*, French
Studies: German, Spanish, Dutch

 
 Message 19 of 24
09 October 2014 at 5:13pm | IP Logged 
Danke für die Korrektur, Josquin. Ich wollte das Original editieren, aber aus irgendwelchem Grund ist das mir nicht zugelassen. Vielleicht ist der Eintrag zu alt.

Edited by schoenewaelder on 09 October 2014 at 5:13pm

1 person has voted this message useful



schoenewaelder
Diglot
Senior Member
Germany
Joined 3746 days ago

759 posts - 1197 votes 
Speaks: English*, French
Studies: German, Spanish, Dutch

 
 Message 20 of 24
09 October 2014 at 5:39pm | IP Logged 
Doitsujin wrote:
Ich glaube, dass viele Deutsche englische Redewendungen einstreuen, um weltmännischer zu klingen. Meist sind das aber gerade diejenigen, die Englisch nicht so gut können, und oft werden englische Redewendungen auch noch falsch verwendet.
Man hört zum Beispiel oft "last not least" anstatt von "last, but not least".


Ich war für mich nur eine bisschen seltsam, das er die Phrase in beiden Sprachen aussprach.

Ich finde "last not least" einen verzeihbaren Fehler. Der Rhythmus klingt ein bisschen verstimmt aber nicht total falsch. Man könnte es sich so vorstellen, dass ein Muttersprachler so aussprach könnte, und niemanden würde es auffallen.

Ich find es ein bischen komischer, dass ich englische Ausdrücke jetzt ganz oft in Romane lesen. Besonder wenn es eine englischsprachicge Person gibt, ist das Dialog oft mit English bestreut, und wenn man kritisch ist, ist es oft leicht falsch. Letzlich habe ich ein Buch gelesen, in dem jemand "I long for you" sage. Das klingt ganz unpassend. ich denke, dass es schwieriger ist, natural zu klingen, wenn man kurze Ausdrücke schreibt/spricht, als wenn man eine ganze Rede hielt.

Übrigens, ich bemerke, dass die Bibliothek hier "Ausleihe" auf einm Schild in "Borrow" übersetzt. Das ist auch ein bisschen komisch, obwohl nicht unmöglich, und vielleicht sogar "modern". (Ich hätte vielleicht "lending" gesagt)
1 person has voted this message useful



schoenewaelder
Diglot
Senior Member
Germany
Joined 3746 days ago

759 posts - 1197 votes 
Speaks: English*, French
Studies: German, Spanish, Dutch

 
 Message 21 of 24
18 October 2014 at 6:12pm | IP Logged 
Interview in der Sendung "Bericht aus Brüssel" mit der EU-Übersetzer Ioannis Ikonomou, der angeblich 32 Sprachen spricht.

link

Edited by schoenewaelder on 18 October 2014 at 6:22pm

1 person has voted this message useful



schoenewaelder
Diglot
Senior Member
Germany
Joined 3746 days ago

759 posts - 1197 votes 
Speaks: English*, French
Studies: German, Spanish, Dutch

 
 Message 22 of 24
14 November 2014 at 8:50pm | IP Logged 
Ich such immer nach deutschsprachigen Podcasten, die über das Sprachenlernen reden.
Irgendwie habe ich endlich etwas gefunden. Für uns ist es natürlich nichts Neues, aber es
ist immer interessant was darüber zuzuhoren und der Sprecher hat eine angenehme Stimme
und scheint ein erfolgreich Selbstlerner zu sein. Es ist eine Sprachschule, aber die
Downloads sind kostenlos.

language mining podcast

Edited by schoenewaelder on 14 November 2014 at 8:51pm

1 person has voted this message useful



ummagumma
Senior Member
IrelandRegistered users can see my Skype Name
Joined 3442 days ago

217 posts - 241 votes 
Speaks: English*
Studies: German

 
 Message 23 of 24
14 November 2014 at 10:16pm | IP Logged 
Danke schoenewaelder fuer die tolle Empfehlungen. Der deutsche Podcast gefaellt mir am
besten. Was fuer eine Schatzkiste!

1 person has voted this message useful



schoenewaelder
Diglot
Senior Member
Germany
Joined 3746 days ago

759 posts - 1197 votes 
Speaks: English*, French
Studies: German, Spanish, Dutch

 
 Message 24 of 24
21 April 2015 at 3:36am | IP Logged 
Nachdem ich den Thread gelesen hatte, indem ein Mitglied von einem beleidigenden
Erfahrung bei Penny sprach, habe ich ein bisschen im Internet danach gesucht,
wie man tatsächlich eine Beschwerde in so einer Situation erheben/einlegen kann.

Ich habe ein paar Forum-ähnliche Website gefunden, wo man Fragen stellen oder
über sein Erfahrungen schreiben kann, um Räte von Lesern zu bekommen. Ich fand
es ganz interessant und praktisch über die Beschwerde zu lesen, und schließlich
vielleicht belehrender über das Leben in Deutschland als Zeitschriften zu lesen
oder so ähnliches.

Da jenen Thread geschlossen ist, veröffentliche ich nun hier ein paar Links.

lidl

personal">penny

Edited by schoenewaelder on 21 April 2015 at 3:43am



1 person has voted this message useful



This discussion contains 24 messages over 3 pages: << Prev 1 2

If you wish to post a reply to this topic you must first login. If you are not already registered you must first register


Post ReplyPost New Topic Printable version Printable version

You cannot post new topics in this forum - You cannot reply to topics in this forum - You cannot delete your posts in this forum
You cannot edit your posts in this forum - You cannot create polls in this forum - You cannot vote in polls in this forum


This page was generated in 0.3281 seconds.


DHTML Menu By Milonic JavaScript
Copyright 2019 FX Micheloud - All rights reserved
No part of this website may be copied by any means without my written authorization.