Register  Login  Active Topics  Maps  

Iversen’s Multiconfused Log (see p.1!)

  Tags: Multilingual
 Language Learning Forum : Language Learning Log Post Reply
3959 messages over 495 pages: << Previous 1 2 3 4 5 6 7 ... 44 ... 494 495 Next >>


Fasulye
Heptaglot
Winner TAC 2012
Moderator
Germany
fasulyespolyglotblog
Joined 4035 days ago

5445 posts - 6003 votes 
1 sounds
Speaks: German*, DutchC1, EnglishB2, French, Italian, Spanish, Esperanto
Studies: Latin, Danish, Norwegian, Turkish
Personal Language Map

 
 Message 345 of 3959
20 February 2009 at 10:13am | IP Logged 
DE: Es scheint hier an meinem Arbeitsplatz sich eine Tradition einzuspielen, wegen zu wenig Arbeit uns Mitarbeiter vorzeitig nach Hause zu schicken. (gestern auch schon) Hoffentlich ist das kein schlechtes Omen. Dann werde ich heute den Rest der 100 Seiten Paläontologie lesen, bzw. studieren können, sodass ich auf diesem Wissen weiter aufbauen kann.

Fasulye-Babylonia

Edited by Fasulye on 20 February 2009 at 10:14am

1 person has voted this message useful





Iversen
Super Polyglot
Moderator
Denmark
berejst.dk
Joined 4891 days ago

9078 posts - 16470 votes 
Speaks: Danish*, French, English, German, Italian, Spanish, Portuguese, Dutch, Swedish, Esperanto, Romanian, Catalan
Studies: Afrikaans, Greek, Norwegian, Russian, Serbian, Icelandic, Latin, Irish, Lowland Scots, Indonesian, Polish, Croatian
Personal Language Map

 
 Message 346 of 3959
20 February 2009 at 10:24am | IP Logged 
DU: Er is zeer weinig onzin in de bovenstaande tekst (p. 42) - in één en slechts één geval waarin ik stel dat iets is onzin, is het omdat Engels dwingt de sprekende persoon aan het gebruik van het woord "you" in een geval waar de luisteraar onmogelijk kan lid zijn van de bepaalde groep. Dit is een probleem in een taal, zelfs indien een miljard mensen hebben geleerd darmee te leven. Maar elke taal heeft zijn eigenaardigheden, en ik heb zojuist aangetoond dat zelfs Engels zijn tekortkomingen heeft.

Op mijn werk worden we niet naar huis gestuurd wanneer het stil is, en ik gebruik een deel van de vrije momenten om te zien wat er gebeurt hier op het forum terwijl ik op nieuwe taken wacht .

------

There is one and only place where I implies that something is nonsense in yesterday's rant, namely the case where English forces the speaker to say "you" in a situation where the listener cannot in any way be member of the relevant group. And the result is nonsense - even if a billion persons have learnt to live with it. In a sense it isn't my text that contains nonsense, it is the English language itself. The rest of the text just demonstrate that English -like any other language - has its shortcomings. Danish too, - even if I have used Danish to demonstrate cases where English has a problem. And I do see those quirks as a blessing, - if you could find a totally logical language then I bet that it would be too boring to learn.


Edited by Iversen on 21 February 2009 at 10:27am

1 person has voted this message useful





Fasulye
Heptaglot
Winner TAC 2012
Moderator
Germany
fasulyespolyglotblog
Joined 4035 days ago

5445 posts - 6003 votes 
1 sounds
Speaks: German*, DutchC1, EnglishB2, French, Italian, Spanish, Esperanto
Studies: Latin, Danish, Norwegian, Turkish
Personal Language Map

 
 Message 347 of 3959
20 February 2009 at 12:36pm | IP Logged 
NL: Het ziet erna uit alsof er wat met mijn baan niet in orde is. Misschien wordt het een aflopende zaak... Het is zeker niet normaal als ik om 8:30 uur begin met werken en als ze me al om 10:00 uur naar huis sturen, zoals het vandaag gebeurd is.

Ja, het is mij ondertussen duidelijk geworden, dat het callcenter mij kwijt wil, maar ik werk voor een uitzendbureau, dus ik zal wel nog alternatieven geboden krijgen. Ik zie het ook relaxed, want als die ontwikkelingen zo zijn, dan kan ik er toch niets aan doen. Het kan onder die omstandigheden wel een beslissende week voor mij volgende week worden, dus ik durf niet te voorspellen, in hoeverre ik volgende week tijd voor forumsactiviteiten zal hebben.

Fasulye-Babylonia

Edited by Fasulye on 21 February 2009 at 9:25am

1 person has voted this message useful



Recht
Diglot
Senior Member
United States
Joined 3989 days ago

241 posts - 270 votes 
Speaks: English*, GermanB1

 
 Message 348 of 3959
20 February 2009 at 2:32pm | IP Logged 
Fasulye wrote:
Recht wrote:
KORREKTUR: Jeder Morgen wenn ich aufwache, lese ich
gerne diesen Thread. Iversen, du inspirierst
mich, und vielleicht werde ich Dänisch zu sprechen versuchen ( aber noch nicht)!

Ich glaube auch, dass ihr sehr gutes Englisch sprecht. Manchmal vergesse ich, dass
die Woerter und Saetze, die ich lese, nicht vom Muttersprachler geschrieben
waren.


Recht, ich habe hier einige Fehler von dir verbessert. Vergleiche mit deinem
Originalbeitrag! Viel Spaß beim Deutsch lernen und üben!

Fasulye-Babylonia


danke sehr! Nur eine Frage: warum ist es "ihr" und nicht "euch"? Ich meine auf
englisch "ya'll/you all".

ein schoenes Wochenenede
1 person has voted this message useful





Fasulye
Heptaglot
Winner TAC 2012
Moderator
Germany
fasulyespolyglotblog
Joined 4035 days ago

5445 posts - 6003 votes 
1 sounds
Speaks: German*, DutchC1, EnglishB2, French, Italian, Spanish, Esperanto
Studies: Latin, Danish, Norwegian, Turkish
Personal Language Map

 
 Message 349 of 3959
20 February 2009 at 4:54pm | IP Logged 
Recht wrote:
Fasulye wrote:
Recht wrote:
KORREKTUR: Jeder Morgen wenn ich aufwache, lese ich
gerne diesen Thread. Iversen, du inspirierst
mich, und vielleicht werde ich Dänisch zu sprechen versuchen ( aber noch nicht)!

Ich glaube auch, dass ihr sehr gutes Englisch sprecht. Manchmal vergesse ich, dass
die Woerter und Saetze, die ich lese, nicht vom Muttersprachler geschrieben
waren.


Recht, ich habe hier einige Fehler von dir verbessert. Vergleiche mit deinem
Originalbeitrag! Viel Spaß beim Deutsch lernen und üben!

Fasulye-Babylonia


danke sehr! Nur eine Frage: warum ist es "ihr" und nicht "euch"? Ich meine auf
englisch "ya'll/you all".

ein schoenes Wochenenede


Recht, das hat mit dem Fall zu tun. Wenn du den Nebensatz (NS) aufgliederst wie folgt, dann kannst du das erkennen:

dass = Konjunktion, die NS einleitet
ihr = Pronomen im Nominativ (Wer?)
sehr gutes Englisch = Akkusativobjekt (Wen? oder Was?)
sprecht = Verb, Prädikat des NS

"euch" steht nicht im Nominativ

Danke, und ebenfalls ein schönes Wochenende!

Fasulye-Babylonia


Edited by Fasulye on 20 February 2009 at 4:58pm

1 person has voted this message useful





Fasulye
Heptaglot
Winner TAC 2012
Moderator
Germany
fasulyespolyglotblog
Joined 4035 days ago

5445 posts - 6003 votes 
1 sounds
Speaks: German*, DutchC1, EnglishB2, French, Italian, Spanish, Esperanto
Studies: Latin, Danish, Norwegian, Turkish
Personal Language Map

 
 Message 350 of 3959
20 February 2009 at 9:06pm | IP Logged 
WISSENSCHAFT IM WASCHSALON (Teil 1): Das Paläozoikum (Erdaltertum)

DE: Heute habe ich einen meiner bevorzugten Orte des intensiven Lesens aufgesucht, denn ich musste 2 x Wäsche waschen. Gerade im Waschsalon habe ich schon unzählige Astronomiezeitschriften und Sprachzeitschriften gelesen, insofern kam mir das sehr gelegen für ein intensives Lesen meines paläontologischen Lehrbuchs zum Thema "Das Erdaltertum". Man ist da so gar nicht abgelenkt von anderen Dingen im Waschsalon, darin liegt der Vorteil.

Inzwischen habe ich das Erdaltertum komplett durchgelesen und durchgearbeitet, und vor allem die Entwicklungszusammenhänge der Erdgeschichte intensiv beleuchtet, denn um deren Verständnis geht es mir. Dazu gehört auch erstmal, dass ich die Entwicklungsstufen der Ergeschichte auswendig lerne:

Das Erdaltertum (Paläozoikum):

- Kambrium
- Ordovizium
- Silur
- Devon - Oberdevon: Großes Massensterben von Arten (Flora und Fauna)
- Karbon
- Perm - Oberperm: Großes Massensterben von Arten (Flora und Fauna)

Das ist also jetzt meine logische Struktur dieses Erdzeitalters, dazu musste ich mir jetzt die Detailkennnise anlesen und einprägen. Das ist wie mit dem Drill von türkischen Verben: Erst baut man sich eine Struktur auf und dann wird das mit Verbformen oder Kenntnissen aufgefüllt.

Genauso mache ich das morgen. Auch dann werde ich in den Waschsalon gehen (Wäsche liegt bereit), und dann werde ich dort das komplette Mezozoikum (Erdmittelalter) durchlesen und durcharbeiten. Über das Erdmittelalter weiß ich bereits etwas mehr Bescheid, was die Dinosaurier selbst angeht. Die tiefergehenden Zusammenhänge werde ich mir morgen dann anlesen.

Es käme mir nicht die Idee, wegen fehlenden Wissens frustriert zu sein. In diesem Fall interessiert mich das Fachgebiet Paläontologie, insofern will ich direkt aktiv werden und dann gibt es nur eine Lösung: NACHARBEITEN!

PS: Mit einem einzigen Buch wird sich das Thema nicht erledigt haben, unsere Bücherei hat noch mehr Bücher zu diesem Thema und ich will danach noch mehr darüber lesen, damit sich die neuen Kenntnisse besser einprägen.

Fasulye-Babylonia





Edited by Fasulye on 20 February 2009 at 9:19pm

1 person has voted this message useful



Recht
Diglot
Senior Member
United States
Joined 3989 days ago

241 posts - 270 votes 
Speaks: English*, GermanB1

 
 Message 351 of 3959
20 February 2009 at 11:45pm | IP Logged 
Fasulye wrote:
Recht wrote:
Fasulye wrote:
Recht wrote:
KORREKTUR: Jeder
Morgen wenn ich aufwache, lese ich
gerne diesen Thread. Iversen, du inspirierst
mich, und vielleicht werde ich Dänisch zu sprechen versuchen ( aber noch nicht)!

Ich glaube auch, dass ihr sehr gutes Englisch sprecht. Manchmal vergesse ich, dass
die Woerter und Saetze, die ich lese, nicht vom Muttersprachler geschrieben
waren.


Recht, ich habe hier einige Fehler von dir verbessert. Vergleiche mit deinem
Originalbeitrag! Viel Spaß beim Deutsch lernen und üben!

Fasulye-Babylonia


danke sehr! Nur eine Frage: warum ist es "ihr" und nicht "euch"? Ich meine auf
englisch "ya'll/you all".

ein schoenes Wochenenede


Recht, das hat mit dem Fall zu tun. Wenn du den Nebensatz (NS) aufgliederst wie folgt,
dann kannst du das erkennen:

dass = Konjunktion, die NS einleitet
ihr = Pronomen im Nominativ (Wer?)
sehr gutes Englisch = Akkusativobjekt (Wen? oder Was?)
sprecht = Verb, Prädikat des NS

"euch" steht nicht im Nominativ

Danke, und ebenfalls ein schönes Wochenende!

Fasulye-Babylonia


DE:
ahhh ganz klar! Ich habe Akkusativ "euch", und nicht Nominativ "ihr" benutzt. Man
wuerde nicht sagen:"ich weiss, das DICH gestern nach Berlin geflogen bist" !

EN: I suppose a good way to put is that between clauses, you do not carry over direct
objects, indirect objects etc.

z.B.

Ich denke EUCH gutes englisch sprecht.
oder
ich denke, dass IHR gutes englisch sprecht.

Hab ich Recht?





Edited by Recht on 20 February 2009 at 11:47pm

1 person has voted this message useful





Fasulye
Heptaglot
Winner TAC 2012
Moderator
Germany
fasulyespolyglotblog
Joined 4035 days ago

5445 posts - 6003 votes 
1 sounds
Speaks: German*, DutchC1, EnglishB2, French, Italian, Spanish, Esperanto
Studies: Latin, Danish, Norwegian, Turkish
Personal Language Map

 
 Message 352 of 3959
21 February 2009 at 8:06am | IP Logged 
Recht wrote:
DE:
ahhh ganz klar! Ich habe Akkusativ "euch", und nicht Nominativ "ihr" benutzt. Man
wuerde nicht sagen:"ich weiss, das DICH gestern nach Berlin geflogen bist" !

Ich denke EUCH gutes englisch sprecht.
oder
ich denke, dass IHR gutes englisch sprecht.

Hab ich Recht?


Der andere Satz muss heißen:

Ich weiß, dass du gestern nach Berlin geflogen bist.
Ich weiß, dass ihr gestern nach Berlin geflogen seid.

Das Subjekt des Nebensatzes (du, ihr) steht im Nominativ.

Du musst dir mal in einer Grammatik anschauen, wie die Pronomen im Nominativ, und wie die Pronomen in den anderen Fällen heißen. Pronomen kann man in der deutschen Sprache genauso deklinieren wie Substantive.

Fasulye-Babylonia

Edited by Fasulye on 21 February 2009 at 8:07am



1 person has voted this message useful



This discussion contains 3959 messages over 495 pages: << Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495  Next >>


Post ReplyPost New Topic Printable version Printable version

You cannot post new topics in this forum - You cannot reply to topics in this forum - You cannot delete your posts in this forum
You cannot edit your posts in this forum - You cannot create polls in this forum - You cannot vote in polls in this forum


This page was generated in 0.6875 seconds.


DHTML Menu By Milonic JavaScript
Copyright 2019 FX Micheloud - All rights reserved
No part of this website may be copied by any means without my written authorization.